direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Tipps & Termine

Die "City West", ein Standort mit Zukunft

Montag, 09. Februar 2009

Lupe

Der Berliner Senat erarbeitet derzeit Strategien und Maßnahmen zur Stärkung dieses wichtigen Berliner Areals. Eine Lenkungsgruppe unter Federführung der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, zu der neben anderen Akteuren wie der AG City West, dem Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf oder der Industrie- und Handelskammer auch die TU Berlin gehört, hat inzwischen Leitlinien für diesen Prozess entwickelt. Für die Kommunikation mit Investoren, Immobilieneigentümern und den Behörden wurde das „Forum City West“ im Amerika-Haus in der Hardenbergstraße eingerichtet. Zum Auftakt wurden dort Ende Dezember die erarbeiteten Leitlinien mit den Akteuren und interessierten Berlinerinnen und Berlinern diskutiert, begleitet von einer Ausstellung von Plänen und Modellen. Kernstück der Ausstellung ist ein zwei Quadratmeter großes Stadtmodell der City West rund um die Gedächtniskirche. Entwickelt und umgesetzt wurde dieses beleuchtete Modell, dessen Beleuchtung aller Straßenfassaden das Bild eines abendlichen Landeanfluges auf Berlin entstehen lässt, von Mitarbeitern und Studierenden des TU-Fachgebiets Modell+Design unter Leitung von Burkhardt Lüdtke. Es ist geplant, die gesamte City West in dieser Qualität in einem Modell von 60-80 Quadratmeter Größe zu zeigen. Die eigens entwickelte Beleuchtungstechnik soll neben dem ästhetischen Effekt, auch bei Vorträgen, zur Orientierung und Information dienen. Ein Touchscreen ermöglicht es Besuchern, einzelne Beleuchtungsgruppen zu aktivieren und damit die städtebaulichen und kulturellen Highlights der Region abzurufen. Das Modell ist noch bis Mitte 2009 im Amerika-Haus zu besichtigen.

pp / Quelle: "TU intern", 2/2009

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Auxiliary Functions

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.