direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Tipps & Termine

Radio & TV

Freitag, 15. Februar 2008

Kubrick, Nixon und der Mann im Mond

Samstag, 23. Februar 2008, 21.00 Uhr, rbb Fernsehen
Waren die Amerikaner wirklich auf dem Mond? Entstanden die Fernsehaufnahmen von der Landung vielleicht nur in einem Filmstudio, inszeniert von Stanley Kubrick? In der Dokumentation kommen Zeitzeugen zu Wort wie Henry Kissinger, Buzz Aldrin, Kubricks Witwe und andere. 2003 wurde Filmemacher William Karel mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet.

Der Cowboy im Sozialismus

Montag, 3. März 2008, 0.05 Uhr, Deutschlandradio Kultur
Der berühmteste "Cowboy im Sozialismus" war zweifellos der Schauspieler und Sänger Dean Reed aus Colorado, der 1972 in die DDR übersiedelte. Aus den Akten wird ersichtlich: In der DDR wurden viele US-Amerikaner bejubelt, einige bestaunt und alle bespitzelt.

caba / Quelle: "TU intern", 2-3/2008

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.