direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

100 Jahre Frauenstudium in Preußen

/tui/ "Deutsche Wissenschaft ist Männerwerk" konstatierte noch 1897 der Philosoph Adolf Lasson. Rund zehn Jahre später, im Jahr 1908, erlangten die Frauen in Preußen dann das Recht auf Zulassung zum Studium. Doch noch lange wurde das studentische Publikum mit "die Herren Studenten" angesprochen. Die Frauen erstritten sich erst nach und nach einen adäquaten Zugang zu Studium und Wissenschaft. Ist heute das Geschlecht in der Wissenschaft ein Unterschied, der keinen Unterschied mehr macht? Welche Antworten hat die Generation der heutigen Studentinnen auf diese Fragen? "Mittendrin statt nur dabei!" heißt eine Veranstaltung  der Arbeitsgemeinschaft der Frauen- und Geschlechterforschungseinrichtungen an Berliner Hochschulen zusammen mit anderen Partnern, die diese Fragen diskutiert. Zeit: 24. Oktober 2008 im Roten Rathaus.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.