direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Prüfung online: Die Lösung vor der Kamera

Prüfung mit Papier, Stift und Kamera
Lupe

Computer, Internet, Telefon und ein bequemes Sofa – Arbeiten im Homeoffice scheint machbar. Doch für Lehre und Forschung sind eigentlich Meetings, Sprechstunden und Vorlesungen notwendig. Wie sollen Prüfungen in der aktuellen Situation stattfinden? Unvorstellbar?! „Das ist alles gar nicht so unmöglich, wie man denkt“, weiß Dr. Marten Richter vom Institut für Theoretische Physik der TU Berlin aus Erfahrung. Auch er steht vor der Schwierigkeit, seine Vorlesung „Theoretische Festkörperphysik“ und die dazugehörigen Übungen im Sommersemester nicht wie gewohnt durchführen zu können. „Skype, Facetime & Co. nutzt inzwischen fast jeder. Ich habe mich bei innoCampus und der Zentraleinrichtung Wissenschaftliche Kooperation informiert und einfach Software wie „Webex“ und „Jitsi“ getestet, die mehr Möglichkeiten für größere Nutzerkreise bietet.

Denn in unserem Institut waren wir uns schnell einig, dass wir die Studierenden, die sich wochenlang auf ihre mündlichen Prüfungen vorbereitet haben, jetzt nicht hängen lassen.“ Kurzerhand entschied Institutsleiter Prof. Dr. Andreas Knorr, als der Publikumsverkehr an der TU Berlin eingestellt wurde, die Prüfungen via Online-Konferenzsoftware abzuhalten. „Wir haben uns eine Lizenz besorgt und sind die Arbeitsabläufe vorher durchgegangen“, so Richter. „In der Theoretischen Physik werden meist Gleichungen notiert, aber eine Whiteboard-Funktion hilft bei Maus oder Touchpad nicht weiter. Also nutzten die Prüflinge Papier und Stift und hielten die Lösung in die Kamera.“ Bedenken wegen Betrugs gab es keine, erklärt der Physiker: „Wir baten die Studierenden, die Räume kurz abzufilmen, um heimliche Helfer*innen auszuschließen. Und blättert jemand in Papieren oder googelt nebenbei, dann hört man das beziehungsweise der Blick schweift ab.“

Romina Becker, „TU intern“ April 2020

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.