direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Inhalt des Dokuments

Menschen

Gewinner gekürt

Freitag, 22. Januar 2016

Ideen zur Gestaltung von Berlins digitalenInfrastrukturen

Lupe
You-An Lee
Lupe

Auf dem Weg zur digitalen Hauptstadt etabliert sich Berlin als Erprobungs- und Referenzstandort für urbane Technologien. Doch wodurch zeichnet sich eine digitale Stadt überhaupt aus? Und wie kann die Digitalisierung Berlin voranbringen?

Antworten auf diese Fragen wollte auch das Siemens Center of Knowledge Interchange (CKI) an der TU Berlin finden und rief einen Online-Ideenwettbewerb zum Thema „Gestaltung von Berlins digitalen Infrastrukturen“ ins Leben. Dabei wurden Innovationsexpertinnen und -experten dazu aufgefordert, auf einer Online-Plattform Lösungen zu Fragestellungen rund um die Themen intelligente Gebäudetechnik, integrierte Energienetze, digitales Verkehrsmanagement und intelligente Mobilitätsdaten in Großstädten zu entwickeln.

Studierende und Beschäftigte der TU Berlin sowie die Nutzerinnen und Nutzer der hauptstädtischen Infrastruktur generierten so 70 Ideen.

You-An Lee aus Taiwan wurde schließlich als Sieger gekürt für seine Idee, eine Matchmaking-Plattform einzurichten, auf der sich in der Nähe befindliche Menschen verabreden können, um sich gegenseitig Rat und Hilfe, zum Beispiel bei Behördengängen, zu bieten. Zehn Ideen hatten es ins Finale geschafft, davon gewannen vier einen Preis in Höhe von je 1000 Euro. Die Gewinnerkonzepte reichten von Öko-Fahrrädern, Solardächern und Sensoren in Autos zur Erkennung von Fahrbahnunebenheiten bis hin zu einer App für Berlin-Neuankömmlinge, die sich in der Stadt zurechtfinden wollen und dabei von den Erfahrungen der Personen in ihrer direkten Umgebung profitieren können. Die Gewinnerinnen und Gewinner durften ihre Ideen im Dezember 2015 während der CKI-Konferenz im Lichthof vorstellen. Dabei trafen sie auf Siemens-Vorstand Dr. Roland Busch, TU-Präsident Prof. Dr. Christian Thomsen und Barbara Berninger als Vertreterin der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, die den Gewinnerteams auch das Preisgeld überreichte.

www.tu-berlin.de/?167614

digitalization.siemensinnovation.spigit.com/Page/Home

tui "TU intern" Januar 2016

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.