direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Inhalt des Dokuments

Forschung

Mein Prof ist ein DJ

Freitag, 22. Januar 2016

Lupe

In der fünften Berliner Professorennacht „Mein Prof ist ein DJ!“ am 29. Januar 2016 tauschen auch zwei TU-Professoren wieder das Rednerpult im Hörsaal gegen die Bühne des FritzClubs: Prof. Dr. Christian von Hirschhausen, Fachgebiet Wirtschafts- und Infrastrukturpolitik, wird als DJ den Saal rocken und Prof. Dr. Dodo zu Knyphausen-Aufseß, Fachgebiet Strategische Führung und Globales Management, wird im Poetry Slam mit eigenen Texten in den Wettkampf treten. Getreu dem Motto „Mein Prof ist ein DJ!“ stehen Professoren verschiedener Hochschulen und Fakultäten hinter den Plattentellern und heizen ihren Studierenden mit selbst ausgewählten Songs ein. Im Wettbewerb um den „Goldenen Notenschlüssel“ versuchen sie, das studentische Publikum von ihrer Leistung zu überzeugen. Nach jedem Auftritt wird das „Partyplenum“ aufgefordert, so laut wie möglich für seinen jeweiligen Dozenten zu jubeln. Über Sieg oder Niederlage entscheidet eine Dezibelmessung. Am Plattenteller erhalten sie professionelle DJ-Unterstützung von CANIGGIA (Berlin) und Moderator Sascha Wilhelm (Berlin). Der Poetry Slam, der vor den Shows am Mischpult stattfindet, wird ebenfalls vom Publikum entschieden.

www.professorennacht.de

pp "TU intern" Januar 2016

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.