direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Inhalt des Dokuments

Innenansichten

Anstieg der Leistungsprämien

Freitag, 22. Januar 2016

Der Personalrat präsentierte neue Zahlen von Neueinstellungen bis Eingliederungsmanagement

Verteilung der Prämien aus Drittmitteln auf die Fakultäten 2015
Lupe

5809 Einzelangelegenheiten, davon 936 Neueinstellungen und 2228 Verlängerungen, bearbeitete der Personalrat im Jahr 2015 (Stand November). Dazu gehörten ebenso 34 Gespräche im Rahmen des betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM), 24 Personalgespräche/Anhörungen und acht Arbeitsstättenbegehungen. Diese Zahlen wurden auf der Personalversammlung im Dezember 2015 präsentiert.

Auch die Vergabe von Leistungsprämien wird durch Mitglieder des Personalrats begleitet und dokumentiert. Im Jahr 2015 wurden insgesamt 43 Leistungsprämien vergeben, davon vier aus Haushaltsmitteln. Gegenüber dem Vorjahr gab es ein Fünftel mehr Leistungsprämien aus Drittmitteln, wobei der Anteil der ausgezeichneten Wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit 13 von 39 deutlich höher ist als 2014, wo von 32 vergebenen Prämien nur sieben an Wissenschaftliche und der Rest an Sonstige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gingen. Mit einer Teamprämie und 17 Einzelprämien steht die Fakultät IV Elektrotechnik und Informatik an der Spitze der Statistik 2015, dicht gefolgt von der Fakultät V Verkehrs- und Maschinensysteme mit 13 Einzelprämien. Dabei halten sich die Geschlechter die Waage: Jeweils 19 Einzelprämien gingen an weibliche und männliche TU-Mitglieder.

Während 2015 die Gründung der School of Education sowie die Eingliederung der Stabsstelle Patent- und Verwertungsmanagement in die Abteilung V Forschung begleitet wurden, steht für 2016 unter anderem die geplante Fusion des Akademischen Auslandsamts mit der Stabsstelle Außenbeziehungen auf dem Plan. Auch das Thema Konfliktmanagement wird den Personalrat in den kommenden Monaten stark beschäftigen. Mitglieder des Personalrats nehmen außerdem regelmäßig an Sitzungen des Akademischen Senats und des Kuratoriums der TU Berlin sowie an weiteren Gremiensitzungen und Jours fixes mit verschiedenen Einrichtungen teil. Die nächsten Personalversammlungen sind für den 15. 6. und den 16. 11. 2016 geplant.

www.tu-berlin.de/personalrat

Ulrike Friedrich "TU intern" Januar 2016

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.