direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Inhalt des Dokuments

Hochschulpolitik

Vizepräsidenten im Amt bestätigt

Freitag, 22. Januar 2016

Angela Ittel und Hans-Ulrich Heiß im ersten Wahlgang mit großer Mehrheit wiedergewählt

Wiedergewählt: Andrea Ittel und Hans-Ulrich Heiß
Lupe

Der Erweiterte Akademische Senat der Technischen Universität Berlin (TU) hat auf seiner Sitzung am 20. Januar 2016 im ersten Wahlgang die Vizepräsidentin für Internationales und Lehrkräftebildung Prof. Dr. Angela Ittel sowie den Vizepräsidenten für Studium und Lehre Prof. Dr. Hans-Ulrich Heiß in ihren Ämtern bestätigt. Sie bekamen jeweils die Mehrheit der 58 abgegebenen Stimmen. Auf Angela Ittel entfielen 42 Ja-Stimmen, zwölf Nein-Stimmen bei vier ungültigen Stimmen; auf Hans-Ulrich Heiß 41 Ja-Stimmen, 13 Nein-Stimmen bei vier ungültigen Stimmen. Gegenkandidaten gab es keine. Am 1. April 2016 beginnt für Angela Ittel die zweite und für Hans-Ulrich Heiß die dritte Amtsperiode. Eine Amtszeit dauert zwei Jahre.

TU-Präsident Prof. Dr. Christian Thomsen zur Wahl: „Ich freue mich über das Vertrauen in unser Team und auf eine weiterhin verlässliche und sehr kooperative Zusammenarbeit. Ich gratuliere Frau Ittel und Herrn Heiß herzlich.“

tui "TU intern" Januar 2016

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.