TU Berlin

TUB-newsportalNews Detail

Page Content

to Navigation

There is no English translation for this web page.

Inhalt des Dokuments

Alumni

Gut für beide Seiten

Friday, 15. November 2013

Abschluss der 3. Staffel des Programms „Externes Mentoring“

„Ziel erfüllt. Mein Mentor hat mir in kurzer Zeit einen optimalen Einblick verschafft“, sagt Marvin Böttger. Er studiert im Master-Studiengang „Technischer Umweltschutz“. Sein Mentor ist Alumnus Tobias Laiblin, der an der TU Berlin Energie- und Verfahrenstechnik studiert und auch in dem Fach promoviert hat. „Ich war froh, dass ich einen Aufhänger hatte, mal wieder in die TU Berlin zu kommen“, sagt er. Die beiden waren in den vergangenen neun Monaten eines von insgesamt 20 Tandems im Rahmen des Programms „Externes Mentoring“, das der Career Service der TU Berlin in Zusammenarbeit mit dem Alumniprogramm durchführt. Ziel ist, dass berufserfahrene Alumni ihrem jeweiligen Mentee beim Übergang von der Uni in den ersten Job zur Seite zu stehen. Mitte Oktober endete die dritte Staffel: Mentoren und Mentees waren an die TU Berlin eigeladen, um über ihr Tandem zu berichten. Schön zu hören dabei: Nicht nur die Mentees profitieren vom Tandem, auch die Mentoren. „Ich habe gemerkt, wie festgefahren ich schon auf vielen Wegen bin. Durch meinen Mentee habe ich viele Dinge, die ich jeden Tag tue, wieder mehr hinterfragt“, bemerkte einer der Mentoren.

Demnächst beginnt die vierte Staffel. TU-Alumni, die sich als Mentorin oder Mentor engagieren möchten, können sich gern mit Katja Glaeske oder Bettina Klotz in Verbindung setzen.

T 030/314-2 28 93 oder -2 76 5

www.tu-berlin.de/?id=88421

By: bk

Navigation

Quick Access

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe