direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Inhalt des Dokuments

Menschen

Erfolg für Nachwuchswissenschaftler

Friday, 15. November 2013

Auszeichnungen für zwei hervorragende Dissertationen

Zum zweiten Mal vergab der Verein Berliner Kaufleute und Industrieller e.V. (VBKI) am 28. Oktober einen mit jeweils 3000 Euro dotierten Wissenschaftspreis. Unter den diesjährigen sechs Preisträgerinnen und Preisträgern sind auch zwei Nachwuchswissenschaftler aus der TU Berlin. Dr. rer. nat. Max Klimm vom TU-Institut für Mathematik wurde für seine Dissertation zum Thema „Competition for Resources – The Equilibrium Existence Problem in Congestion Games“ geehrt. Ein weiterer Preis ging an Dr.-Ing. Matan Beery vom Fachgebiet Prozesswissenschaften. Er hat sich in seiner Dissertation mit dem Thema „Novel Sustainable Concepts in Process Design and Assessment of Seawater Reverse Osmosis Pre-treatment“ beschäftigt. Wenige Tage später konnte er für diese Arbeit einen weiteren Preis entgegen nehmen: Am 31. Oktober wurde mit einem VAA-Stiftungspreis (Verband angestellter Akademiker und leitender Angestellter der chemischen Industrie e.V.) ausgezeichnet. Die Stiftung würdigt damit hervorragende Dissertationen im Bereich der chemisch-pharmazeutischen Wissenschaften. In seiner Doktorarbeit hat sich Matan Beery mit „Meerwasserentsalzung“ beschäftigt. Ein Thema, das er mit der Gründung des Start-ups „Akvolution“ weiterverfolgen wird.

By: bk

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Auxiliary Functions

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.