TU Berlin

TUB-newsportalNews Detail

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Inhalt des Dokuments

Menschen

Einstein-Professur für Martin Skutella

Dienstag, 08. Dezember 2015

Martin Skutella
Lupe

Der Mathematiker Prof. Dr. Martin Skutella wird zukünftig als Einstein-Professor gefördert. Martin Skutella, der seit 2007 Professor am TU-Institut für Mathematik ist, hatte einen Ruf von der RWTH Aachen erhalten und wird nun dank der Förderung durch die Einstein Stiftung Berlin weiterhin an der TU Berlin bleiben. Martin Skutellas Forschungsinteressen liegen in der Kombinatorischen Optimierung und im Gebiet der Effizienten Algorithmen, an der Schnittstelle der Diskreten Mathematik zur Theoretischen Informatik und zum Operations Research. Er ist unter anderem Vorstandsmitglied des Berliner Forschungszentrums MATHEON und des Einstein-Zentrums für Mathematik Berlin. Die Einstein Stiftung Berlin unterstützt mit diesem Programm Berufungen von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern auf höchstem internationalem Niveau an Berliner Universitäten. Insgesamt ist es die sechste Einstein-Professur, die die TU Berlin einwerben konnte.

bk "TU intern" Dezember 2015

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe