TU Berlin

TUB-newsportalNews Detail

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Inhalt des Dokuments

Hochschulpolitik

Qualität bei Automobilen – neues An-Institut eröffnet

Dienstag, 08. Dezember 2015

Zukunftsfähige Methoden und Konzepte gestalten und auf diese Weise die Qualitätsabläufe und -prozesse in der Automobilindustrie verbessern – zu diesem Zweck ist das Automotive Quality Institute (AQI) am 1. Dezember von Geschäftsführer Arnd Schaarschmidt offiziell eröffnet worden. Das AQI ist eine 100-prozentige Tochter des Verbands der Automobilindustrie (VDA) und An-Institut der TU Berlin. Das AQI verknüpft aktuelle Herausforderungen der Automobilindustrie mit der Qualitätsperspektive und erarbeitet Konzepte und Methoden in den Handlungsfeldern Vernetzung/Autonomes Fahren, Neue Technologiewerkstoffe, Big Data und Industrie 4.0. Prof. Dr.-Ing. Robert Dust, der seit 2014 das mit Förderung des VDA eingerichtete Fachgebiet Qualitätsstrategie und Qualitätskompetenz am Institut für Werkzeugmaschinen und Fabrikbetrieb der TU Berlin leitet, wird künftig als wissenschaftlicher Leiter den Geschäftsführer unterstützen. In einem wissenschaftlichen Beirat werden sich Mitglieder der TU Berlin und des VDA regelmäßig über gemeinsame Ziele der Zusammenarbeit abstimmen. Seinen Sitz hat das neue An-Institut in der Behrenstraße in Berlin-Mitte.

sc "TU intern" Dezember 2015

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe