TU Berlin

TUB-newsportalNews Detail

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Inhalt des Dokuments

Innenansichten

Der Roboter mit den weichen Händen

Mittwoch, 13. Mai 2015

230 Lange-Nacht-Projekte in 22 Häusern – LNDW-Ticket enthält Rabatt für die Berliner Museumsnacht

Lupe
Lupe

Die TU Berlin steht in der Gunst der Besucherinnen und Besucher der Langen Nacht der Wissenschaften (LNDW) ganz weit oben. Seit Jahren gehört sie zu den meistbesuchten Wissenschaftseinrichtungen. Dass das so ist, verdankt sich vor allem dem unermüdlichen Engagement der wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und anderen TU-Beschäftigten. Einer von ihnen ist Marc Halbrügge (Foto links), wissenschaftlicher Mitarbeiter am Quality and Usability Lab. Er liebt es, den Computer mit seinen Blicken zu steuern. Für ihn ist die Computersteuerung mittels Eye-Tracking „eine interessante Erfahrung, weil man mit einem Computer interagieren kann, ohne ihn zu berühren. Das ist zwar sehr ungewohnt, macht aber viel Spaß“, erzählt er. Die LNDW-Besucher können im Haus des vernetzten Lebens diese Erfahrung machen und beim Projekt „Wenn Blicke t(r)öten – Computersteuerung mit Eye-Tracking“ ein Browserspiel nur mit den Augen spielen.

Der Roboter mit den weichen Händen wurde von den Forschern des Robotics and Biology Laboratory entwickelt. Was er alles kann, wird er in der Wissenschaftsshow zeigen, durch die rbb-Moderatorin Shelly Kupferberg (Foto rechts) führen wird.

Und zu welchen ungewöhnlichen Allianzen die Lange Nacht geführt hat, davon erzählt die berührende Geschichte von Dindia und Anna Gutmann und ihrem Start-up ReMoD (siehe Seite 3).

Damit Besucherinnen und Besucher gut informiert durch die klügste Nacht an der TU Berlin kommen, wurden die mehr als 230 Projekte in 22 Häusern wieder übersichtlich aufbereitet. Das Programm liegt dieser Ausgabe von „TU intern“ bei. Außerdem ist es online und auf Facebook zu finden. Neu in diesem Jahr ist, dass mit dem LNDW-Ticket auch die Berliner Museumsnacht am 29. August 2015 besucht werden kann. Es gibt einen Rabatt von 4 Euro.

www.lndw.tu-berlin.de.

sn/cr "TU intern" Mai 2015

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe