TU Berlin

TUB-newsportalNews Detail

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Inhalt des Dokuments

Lehre & Studium

Studierende in Berlin haben den meisten Wohnraum

Freitag, 27. Juni 2014

In Berlin lebende Studierende müssen für die monatliche Miete vergleichsweise „untief“ in die Tasche greifen. Laut aktuellen Ergebnissen zur Studienreihe „Fachkraft 2020“ fallen für Hochschülerinnen und Hochschüler in der Bundeshauptstadt im Mittel rund zwölf Euro Warmmiete pro Quadratmeter Wohnfläche an – ein aus Mietersicht lukrativer Platz 7 im Kostenvergleich der Länder. Pro Kopf steht Berliner Studierenden dabei mit rund 32 Quadratmetern die bundesweit größte Wohnfläche zur Verfügung. Am teuersten leben die Kommilitoninnen und Kommilitonen in München und Stuttgart mit rund 18 beziehungsweise 16 Euro pro Quadratmeter und: je teurer der Wohnraum, desto kleiner die Wohnfläche …

http://fachkraft2020.de

pp "TU intern" Juni 2014

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe