direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Inhalt des Dokuments

Vermischtes

Abstimmen für TU-Sportlerinnen

Freitag, 15. November 2013

Die TU-Studentinnen Laura Vargas Koch (Judo) und Lisa Hapke (Hockey) sind vor wenigen Tagen von einer Fachjury als Berliner Sportlerinnen des Jahres vorgeschlagen worden. Laura Vargas Koch studiert den Masterstudiengang Mathematik. Bei der Weltmeisterschaft 2013 gewann sie eine Silbermedaille im Einzel. Von den Europameisterschaften brachte sie zwei Bronze-Medaillen mit. Die Hockeyspielerin Lisa Hapke ist mit den Damen des BHC Berlin in der Kategorie „Mannschaft des Jahres“ ebenfalls vorgeschlagen worden. Sie ist in das lehramtsbezogene Masterstudium mit der beruflichen Fachrichtung Ernährung/Lebensmittelwissenschaft eingeschrieben. 2013 gewann ihre Mannschaft zum wiederholten Mal die Deutsche Meisterschaft. Die öffentliche Abstimmung über die Champions des Jahres läuft bis zum 24. November.

www.champions-berlin.de [1]


------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.
Copyright TU Berlin 2008