TU Berlin

TUB-newsportalNews Detail

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Inhalt des Dokuments

Menschen

Internet der Dinge erforschen

Freitag, 22. Januar 2016

Zwei junge Forschende der TU Berlin konnten beim diesjährigen Wissenschaftswettbewerb „Forum Junge Spitzenforscher“ überzeugen. Der Wettbewerb, veranstaltet von der Stiftung Industrieforschung in Kooperation mit der Humboldt-Innovation GmbH und „B!GRÜNDET“, dem Gründungsnetzwerk der Berliner Hochschulen, widmete sich dem „Internet of Things“. Dr. Andreas Kliem vom Institut für Telekommunikationssysteme der TU Berlin, Fachgebiet Komplexe und Verteilte IT-Systeme (Prof. Dr. Odej Kao) ,erhielt für seine Arbeit „Resource Management for Internet of Things“ den 3. Preis, dotiert mit 10 000 Euro. Es gab zwei erste Plätze. Den 4. Preis und 2000 Euro erhielt Elif Eryilmaz vom Kompetenzzentrum Next Generation Services (CC-NGS) des DAI-Labors (Prof. Dr. Sahin Albayrak) für ihre Dissertation „Semantic Sensor Fusion for the Automatization of Sensor Selection over the Internet of Things“.

tui "TU intern" Januar 2016

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe