direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Inhalt des Dokuments

Forschung

Neue Eigenschaften von Graphen entschlüsselt

Donnerstag, 16. April 2015

Wissenschaftlern vom Institut für Theoretische Physik der TU Berlin ist in Zusammenarbeit mit dem Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf ein Durchbruch bei der Erforschung des „Wundermaterials“ Graphen gelungen. Das Material, dass letztlich aus Graphit besteht, hat exzellente Strom- und Wärme-Leitfähigkeiten. Die Wissenschaft verspricht sich von Graphen unter anderem leistungsfähigere elektronische Bauteile und effizientere Datenspeicher. Die Ergebnisse der Berliner und Dresdner Forscher erweitern die Liste um die Möglichkeit eines neuartigen Landau-Level-Lasers, der Licht variabler Wellenlänge – inklusive des technologisch sehr relevanten Terahertz-Bereiches – produzieren kann. Ein langgehegter Traum vieler Halbleiter-Physiker.

www.nature.com/nphys/journal/vaop/ncurrent/full/nphys3164.htm [1]

kj "TU intern" April 2015

------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.
Copyright TU Berlin 2008