direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Inhalt des Dokuments

Internationales

Erfolgreich gestartet

Freitag, 14. Februar 2014

Lupe

„Das neue TU-Postdoc-Programm für internationale Wissenschaftlerinnen aller Fachrichtungen IPODI ist erfolgreich gestartet“, erklärt Dr. Elke Gehweiler, die das Programm „Internationale Post-Doc Initiative“ koordiniert. Rund 300 Interessentinnen hatten schließlich 58 gültige Bewerbungen eingereicht. Besonders gefragt waren die Fakultäten I Geisteswissenschaften, II Mathematik und Naturwissenschaften sowie VI Planen Bauen Umwelt. Das Fellowship-Programm wird von der EU im Rahmen von „Marie Curie COFUND“ kofinanziert. In drei themenoffenen Ausschreibungen sollen Wissenschaftlerinnen gefördert werden, die bereits über eigene Forschungserfahrung verfügen. Insgesamt stehen 21 zweijährige Postdoc-Fellowships zur Verfügung, auch besonders für Frauen, die nach einer Tätigkeit in der Wirtschaft, nach Familienauszeiten oder nach einem Auslandsaufenthalt in das deutsche Wissenschaftssystem zurückkehren wollen. Sie werden durch einen TU-Mentor oder eine TU-Mentorin betreut, können sich als Führungskräfte in der Wissenschaft fortbilden sowie ihre beruflichen Netzwerke erweitern. Sieben IPODI-Fellows werden im Sommersemester 2014 an der TU Berlin erwartet. Die nächste Ausschreibung beginnt im September 2014.

www.ipodi.tu-berlin.de

tui

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.