TU Berlin

TUB-newsportalNews Detail

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Inhalt des Dokuments

Tipps & Termine

Wie der öffentliche Protest entsteht

Montag, 23. Februar 2015

Große Infrastrukturprojekte treffen häufig auf Proteste und teilweise heftigen Widerstand. Von Megastaudämmen bis zu Stromtrassen, vom Stadtumbau bis zu Bahnstrecken – überall dort kann man die sozialen und politischen Verstrickungen und die Konfliktpotenziale von Technik kaum übersehen. In einem Vortrag am Zentrum Technik und Gesellschaft der TU Berlin führt Donatella della Porta in die Streitpolitik um große Infrastrukturprojekte ein. Auf Grundlage ihrer Forschung zu den Konflikten um eine Hochgeschwindigkeitsbahntrasse durch das Valle di Susa, eine Brücke über die Straße von Messina und einen Militärflughafen in Vicenza vollzieht Donatella della Porta Verläufe der Politisierung von Infrastrukturprojekten nach. Prof. Dr. Dr. h. c. Donatella della Porta lehrt Politikwissenschaft an der Scuola Normale Superiore und Soziologie am European University Institute in Florenz, wo sie Direktorin des Center on Social Movement Studies ist.

Zeit: 3. März 2015, 18.00 Uhr

Ort: Zentrum Technik und Gesellschaft der TU Berlin, Hardenbergstraße 16–18, Raum 005

"TU intern" Februar 2015

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe