TU Berlin

TUB-newsportalNews Detail

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Inhalt des Dokuments

Tipps & Termine

Die Wiederentdeckung von Farben

Montag, 23. Februar 2015

Lupe

Bruno Taut – Fotos von Carsten Krohn In einer neuen Fotoausstellung des Architekturmuseums der TU Berlin widmet sich der Architekturhistoriker und Fotograf Carsten Krohn den Bauten von Bruno Taut. Die Farbigkeit der Taut-Architektur verblasste nicht nur im Laufe der Zeit, sondern auch das Wissen um die Farben verschwand. Irgendwann blieben graue Bauten neben den Fotos aus den 20er-Jahren in Schwarz-Weiß, sodass der ursprüngliche Zustand der Architektur erst wiederentdeckt werden musste. Seitdem bringt ein kontinuierlicher Renovierungsprozess permanent neue Überraschungen zutage. Das jüngste Beispiel ist die Wiederherstellung der Farbigkeit der Siedlung im polnischen Kattowitz. Neben dem Schwerpunkt der Bauten in Berlin wird auch die Hyuga-Villa in Japan von 1936 dokumentiert (Foto). Carsten Krohn arbeitet, neben Ausstellungsprojekten, seit einigen Jahren an der systematischen Dokumentation der Bauten von Berliner Architekten wie Peter Behrens, Mies van der Rohe und Hans Scharoun in ihrem heutigen Zustand.

Zeit: Die Ausstellung ist noch zu sehen bis zum 5.März 2015, jeweils Montag bis Donnerstag, 12–16 Uhr, und nach Vereinbarung.

Ort: Galerie des Architekturmuseums, Straße des 17. Juni 152, Architekturgebäude, Untergeschoss Flachbau

www.architekturmuseum-berlin.de

tui "TU intern" Februar 2015

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe