TU Berlin

TUB-newsportalNews Detail

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Inhalt des Dokuments

Lehre & Studium

Mensch und Technik – VDI-Preise an die TU Berlin

Montag, 23. Februar 2015

Zwei Studierende der TU Berlin belegten beim Wettbewerb „Mensch und Technik 2014“, den der VDI-Bezirksverein Berlin-Brandenburg erstmals ausgeschrieben hat und der mit Preisgeldern von insgesamt 6000 Euro dotiert war, die beiden ersten Plätze. Platz drei ging an die TH Wildau (FH). Die Siegerin Helene Cymek hatte sich mit Blickinteraktion, also Blicksteuerung, beschäftigt. Mit Hilfe eines selbst entwickelten Algorithmus zeigte sie, dass die ungewollte Auswahl von Bildschirmelementen durch die Erkennung von Folgebewegungen nahezu vollständig eliminiert werden kann. Auf den zweiten Platz kam Jon Lorenzen, der, so die Jury, mit der Entwicklung einer beweglichen Sitzfläche für Rollstühle einen wichtigen Beitrag dazu leistete, Menschen in Rollstühlen das Leben zu erleichtern und die negativen Auswirkungen des Sitzens auf den Organismus zu minimieren.

www.vdi-bb.de

pp "TU intern" Februar 2015

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe