TU Berlin

TUB-newsportalNews Detail

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Inhalt des Dokuments

Lehre & Studium

Peter-Joseph-Lenné-Preis für TU-Studierende

Montag, 23. Februar 2015

Für ihre Arbeit „Festungsringe“, mit der sie Ideen für den Freiraum der Großfestung Koblenz ausarbeiteten, gewannen die TU-Studierenden der Landschaftsarchitektur Martin Schmitz und Martina Schwarz den Peter-Joseph-Lenné-Preis des Landes Berlin (Aufgabe B: National). Die Auszeichnungen für herausragende Leistungen im größten internationalen Nachwuchswettbewerb für Landschaftsarchitekten wurden in der Akademie der Künste in Berlin an 15 junge Nachwuchsplanerinnen und Nachwuchsplaner im Bereich der Grünplanung vergeben. Es waren 65 Arbeiten von insgesamt 113 Entwurfsverfassern aus Deutschland, Slowenien, Polen, Dänemark, England, Frankreich und der Schweiz eingereicht worden.

www.stadtentwicklung.berlin.de

pp "TU intern" Februar 2015

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe