TU Berlin

TUB-newsportalNews Detail

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Inhalt des Dokuments

Lehre & Studium

Helfen im Kiez

Donnerstag, 01. Oktober 2015

Wenn langsam der Winter kommt, wird ein Leben auf der Straße für mehr als 3000 Menschen in der Hauptstadt lebensbedrohliche Realität. Gutwillige Spenderinnen und Spender gibt es viele, doch oft wissen sie nicht, wo ihre Hilfe am dringendsten gebraucht wird. Dem will eine interdisziplinäre Gruppe von Studierenden der TU Berlin abhelfen und hat eine innovative Plattform entwickelt, mit der sie gemeinsam mit karitativen Einrichtungen dem Problem zu Leiben rücken wollen. Das Projekt „KiezKartei – nicht verwendet, gut gespendet“ entstand aus einer TU-Projektwerkstatt. Eine interaktive Online-Karte gibt einen Überblick über diverse gemeinnützige Organisationen in Berlin. Diese tragen ein, welche Sachspenden für die Bedürftigen benötigt werden. Private Spenderinnen und Spender erfahren per Mausklick, in welcher nächstgelegenen Organisation sie beispielsweise Bettwäsche, Schlafsäcke oder Nahrungsmittel abgeben können.

www.kiezkartei.de

tui "TU intern" Oktober 2015

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe