TU Berlin

TUB-newsportalNews Detail

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Inhalt des Dokuments

Forschung

Crowdfunding-Aktion der TU-Doktorandin Marina Sabelfeld

Montag, 31. August 2015

Wasser ist ein kostbares Gut. Die TU-Doktorandin Marina Sabelfeld (Institut für Technischen Umweltschutz, Prof. Sven Geißen) sammelt Spenden via Crowdfunding, um mit Ozon Weichmacher, Pharmazeutika und Bakterien im Abwasser zu zerstören. Denn synthetisch hergestellte Stoffe, wie Pharmazeutika und Weichmacher, gelangen ins Abwasser und können Mensch und Umwelt empfindlich beeinflussen. Dazu wird ein Patent der TU Berlin zur Abwasserreinigung mithilfe einer neuen Ozonungstechnik mit Spenden weiter finanziert. Unterstützer sind willkommen! Die Aktion läuft noch bis zum 11.9.2015. Mehr über das Projekt hier erfahren: www.sciencestarter.de/frisch-wasser-spender


Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe