TU Berlin

TUB-newsportalNews Detail

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Inhalt des Dokuments

Innenansichten

Informationskompetenz lässt sich lernen

Montag, 27. Juli 2015

Die Leiterin der Bibliothek Wirtschaft & Management, Beate Guba (M.), mit ihrem Team und TU-Vizepräsident Hans-Ulrich Heiß (l.) sowie Dekan Frank Heinemann
Lupe

Mit ihrem „Information Expert Passport“ vermittelt die Bibliothek Wirtschaft & Management Informationskompetenz zielgruppenspezifisch für Anfänger, Fortgeschrittene und Experten und begleitet damit Studierende während ihres Studiums. Für dieses Programm wurde sie auf dem 104. Bibliothekar-Tag in Nürnberg zweimal ausgezeichnet. Für die Konzeption des „Information Expert Passport“ wurde Dr. Franziska Klatt mit dem vom Verlag de Gruyter gestifteten Preis „Zukunftsgestalter in Bibliotheken 2015“ geehrt. Und beim Best-Practice-Wettbewerb „E-Learning bei der Vermittlung von Informationskompetenz“ der gemeinsamen Kommission des Deutschen Bibliotheksverbands und des Verbands deutscher Bibliothekare belegte die Bibliothek Wirtschaft & Management den 2. Platz für die von ihr entwickelten E-Learning-Materialien, Lernvideos in Comic-Form und Leitfäden, die zur Vor- und Nachbereitung der Präsenzveranstaltungen im Selbststudium dienen.

www.tu-berlin.de/?id=155881

bk "TU intern" Juli 2015

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe