direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Inhalt des Dokuments

Tipps & Termine

Maßgeschneidertes Licht

Donnerstag, 16. April 2015

Lupe [1]

Mit dem 1,5 Kilometer langen LED-Laufsteg am Deutschen Technikmuseum Berlin präsentiert sich seit März 2015 das Fachgebiet Lichttechnik der TU Berlin. Professor Dr.-Ing. Stephan Völker ist von den Vorteilen eines „Maßanzuges“ für die Straßenbeleuchtung überzeugt: Mit einer exakten Berechnung und Auslegung der Lichtverteilung für jeden einzelnen Lichtpunkt seien die Sicherheit auf unseren Straßen und die Schlafqualität der Anwohner deutlich zu verbessern. Außerdem würden der eingesetzte Energiebedarf sowie die Lichtimmission, die sogenannte Lichtverschmutzung, reduziert. „Wir werden uns von der ,Lichtsoße’, die unsere Städte 100 Jahre lang durchflutet hat, verabschieden müssen. In Zukunft werden nur noch die Flächen und Objekte beleuchtet, die Licht für das Erkennen oder für die Gestaltung benötigen. Dafür entwickeln wir eine intelligente, adaptierbare Lichttechnik mit Hilfe des LED-Laufstegs“, so Stephan Völker. Im „Internationalen Jahr des Lichts“ der UNESCO ist der LED-Laufsteg in der historischen Ladestraße des Deutschen Technikmuseums rund um die Uhr zugänglich und kann nach Absprache auch im Rahmen von Führungen besucht werden. Lesen Sie dazu auch „Wie viel künstliches Licht brauchen wir?“, Seite 8 dieser Ausgabe.

www.led-laufsteg.de [2]

jb "TU intern" April 2015

------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.
Copyright TU Berlin 2008