direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Inhalt des Dokuments

Alumni

Alumni-Arbeit ausgezeichnet

Freitag, 16. Mai 2014

Lupe

Mit dem ersten Preis von 10 000 Euro wurde das Konzept „TU-Alumni spenden Zeit und Geld“ des TU-Alumniprogramms und des Career Service der TU Berlin auszgezeichnet. Er wurde den Gewinnerinnen im Mai 2014 feierlich in der Universität Göttingen übergeben. Den Preis hatte der Verband „alumni-clubs.net“ (acn) mit Unterstützung der Agentur Universum im Rahmen des Wettbewerbs „Premium D-A-CH“-2014 ausgelobt. Alumni-Organisationen an Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen sowie Alumni-Vereine im deutschsprachigen Raum konnten sich mit einem Projekt zum Thema „Alumni-Management in Kooperation mit Career Service und/oder Fundraising“ bewerben. Der TU-Career Service, verankert im Studierendenservice, und das in der Stabsstelle Presse, Öffentlichkeitsarbeit und Alumni angesiedelte TU-Alumniprogramm, waren mit ihrem seit 2011 gemeinsam durchgeführten Projekt „Externes Mentoring“ erfolgreich. Hier stehen TU-Alumni als Mentor oder Mentorin für TU-Studierende zur Verfügung und bringen ihre Zeit sowie ihre berufliche Erfahrung ein. Insgesamt haben sich bereits 70 Alumni engagiert. Geld spendeten TU-Alumni außerdem im Projekt „Fundraising für das Deutschlandstipendium“. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: TU-Alumni spendeten im Jahr 2013 in einer Sonderspendenaktion 55 000 Euro für das Deutschlandstipendium, das TU-Studierenden zugutekommt. Mit dem „D-A-CH“-Preis gewinnt die TU Berlin innerhalb kurzer Zeit zum zweiten Mal einen Alumni-Preis. Im Juni 2013 gehörten die Stabsstellen „Presse, Öffentlichkeitsarbeit und Alumni“ und „Außenbeziehungen“ zu den Gewinnerinnen des Wettbewerbs „Forscher-Alumni-Strategien“ der Alexander von Humboldt-Stiftung.

bk "TU intern" Mai 2014

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.