direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Inhalt des Dokuments

Innenansichten

Hybrid Plattform läuft weiter

Freitag, 16. Mai 2014

Die Hybrid Plattform von TU Berlin und UdK Berlin wird seit April 2014 gemeinsam durch beide Universitäten und die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung finanziert und gefördert. Insgesamt stehen in diesem Jahr 410 000 Euro zur Verfügung. Zunächst bis März 2017 werden beide Universitäten die Hybrid Plattform mit jeweils 60 000 Euro pro Jahr unterstützen. Die Senatsverwaltung fördert das Projekt im Rahmen der „Landesinitiative Projekt Zukunft“. Damit werden die Wachstumsfelder IKT, Medien und Kreativwirtschaft gefördert. An der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Praxis, Lehre und Forschung, Gestaltung, Kunst und Wirtschaft fördert die Hybrid Plattform interdisziplinäre und multiperspektivische Projekte auf dem Campus Charlottenburg mit Beteiligten aus beiden Universitäten, weiteren Forschungseinrichtungen sowie Unternehmen am Standort und darüber hinaus.

tui "TU intern" Mai 2014

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.