direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Inhalt des Dokuments

Lehre & Studium

MINT für Jungforscher

Freitag, 17. Januar 2014

Hauptstadtforum mit TU-Workshop

Unter fachkundiger Anleitung konnten 14 Schülerinnen und Schüler in einem Workshop des TU-Instituts für Chemie Ende November Flüssigkristallanzeigen (LCD) selber herstellen. Der Workshop, geleitet von Dr. Feodor Oestreicher und Dr. Lars Merkel vom Institut für Chemie sowie vom Ausbilder der Chemielaboranten Andreas Eckert, fand im Rahmen des Hauptstadtforums des Schulnetzwerks MINT-EC (Verein mathematisch-naturwissenschaftlicher Excellence-Center an Schulen e.V.) statt. Bei der Betreuung der „Jungforscher“ halfen auch zwei Auszubildende. Überraschung für alle: Kurzfristig erschien sogar eine besondere Größe auf dem Gebiet, Prof. Dr. Gerd Heppke, vor seinem Ruhestand eine tragende Säule des Sfb 335 „Anisotrope Fluide“, dessen zweiter Sprecher er auch war.

tui "TU intern" Januar 2014

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.