direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Inhalt des Dokuments

Menschen

Erste Preise für Nanophotonik

Freitag, 17. Januar 2014

Berechtigter Jubel beim wissenschaftlichen Nachwuchs der TU Berlin: Beim International Nano-Optolectronics Workshop 2013 gingen gleich vier von fünf ersten Posterpreisen an Studierende des TU-Berlin-Sonderforschungsbereichs „NanoPhotonik“ der DFG, der an der TU Berlin angesiedelt ist. Der Workshop vereint jährlich 80–100 ausgewählte Doktoranden und Doktorandinnen von weltweit führenden Universitäten sowie weitere Wissenschaftler. Die Studierenden müssen sie in dreiminütigen Kurzvorträgen von ihren eigenen Ergebnissen überzeugen. Die siegreichen Studierenden kommen aus den Arbeitsgruppen der Professoren Stephan Reitzenstein und Dieter Bimberg (gleich zwei Mal) an der TU Berlin sowie von Jürgen Christen von der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. Ein international besetztes Preiskomitee, dem kein deutscher Wissenschaftler angehörte, traf die Entscheidung.

pp "TU intern" Januar 2014

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.