direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Inhalt des Dokuments

Menschen

Grüne Photonik ausgezeichnet

Mittwoch, 16. April 2014

Ein Preis kommt selten allein, das kann Prof. Dr. Dieter Bimberg vom TU-Institut für Festkörperphysik von den vergangenen Wochen behaupten. So wurde seine Arbeitsgruppe Anfang Februar bereits zum zweiten Mal mit dem „Green Photonics Award for Green Photonics in Communications“ der Society of Photo-Optical Instrumentation Engineers (SPIE) ausgezeichnet. Die Wissenschaftler erhielten die Ehrung für die Entwicklung höchsteffizienter neuartiger Laserdioden für die optische Datenübertragung, insbesondere bei hohen Temperaturen in Supercomputern und Mega-Datenzentren. Beteiligt an den Forschungen sind die Doktorandinnen und Doktoranden Philip Moser, Hui Li, Philip Wolf, Günther Larisch sowie der Gastprofessor Dr. James Lott. Zwei Wochen später wurde Prof. Dr. Dieter Bimberg zum „Foreign Associate“ der National Academy of Engineering (NAE) gewählt. Die Wahl in die NAE gehört zu den höchsten internationalen Auszeichnungen für Ingenieure. Geehrt wird Dieter Bimberg für seine interdisziplinären Forschungsleistungen und Innovationen im Bereich der Nanomaterialien, der Nanophysik sowie der Nanobauelemente. Am 28. März machte sich Philip Moser, Mitglied der Arbeitsgruppe, auf den Weg nach Brüssel, um dort den „Photonics21 Student Innovation Award“ entgegenzunehmen. Vergeben wird der Preis für besonders industrienahe Forschungsarbeiten im Bereich der optischen Technologien/Photonik.

bk "TU intern" April 2014

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.