direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Inhalt des Dokuments

Forschung

Neue Fertigungslinie für Mikrobatterien

Mittwoch, 25. Mai 2016

Lupe

Mini-Akkus und -batterien, die die autarke Energieversorgung von kleinsten elektronischen Systemen in vielen technologischen Bereichen sicherstellen, gewinnen immer mehr an Bedeutung, zum Beispiel in der Medizintechnik oder im Bereich der kleinen Sensoren. Am 15. März 2016 eröffnete das Fraunhofer IZM (Institut für Zuverlässigkeit und Mikrointegration) eine über zehn Meter lange Batterie-Entwicklungs-und Montage-Linie zur Herstellung kleinster, kundenspezifischer Mikrobatterien mit höchster Präzision. Die feierliche Eröffnung im Beisein zahlreicher Gäste aus Industrie und Forschung übernahm IZM-Institutsleiter Prof. Dr.-Ing. Klaus-Dieter Lang, der an der TU Berlin das Fachgebiet Nano Interconnect Technologies sowie das Fachgebiet Mikroelektronik – Aufbau- und Verbindungstechniken vertritt.

www.izm.fraunhofer.de

pp "TU intern" Mai 2016

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.