direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Inhalt des Dokuments

Hochschulpolitik

Mehr Studierende ohne Abitur

Mittwoch, 25. Mai 2016

Von 2010 bis 2014 hat sich die Zahl der Personen, die ohne allgemeine Hochschul- oder Fachhochschulreife in Deutschland studieren, nahezu verdoppelt. Die Nachfrage nach einem Studium ohne Abitur steigt seit Jahren konstant an, so das CHE Centrum für Hochschulentwicklung, das entsprechende Berechnungen angestellt hat. Studierten 1997 noch rund 8500 Personen ohne schulische Hochschulzugangsberechtigung in Deutschland, waren es 2014 bereits 49 800. Insbesondere 2014 gab es Rekordwerte. Der Gesamtanteil der Erstsemester ohne Abitur lag bei 2,8 Prozent.

www.studieren-ohne-abitur.de/web/laender

tui "TU intern" Mai 2016

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.