direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Inhalt des Dokuments

Vermischtes

Reverenz an das Buch

Freitag, 06. November 2015

Elsbeth Arlt verstorben

In ihrer Kunst hat sie sich verewigt. Elsbeth Arlt, 1948 in Kiel geboren, befasste sich künstlerisch-fantasievoll mit Schrift, Sprache und Literatur, Buch und Bibliothek. Seit 1985 erschuf sie auch Raum- und Architekturinstallationen. 2004 ging sie als Siegerin aus dem Kunst-am-Bau-Wettbewerb für den Neubau der Universitätsbibliothek im Volkswagenhaus der TU Berlin und UdK Berlin hervor. Die drei Lichthöfe der Bibliothek sollten künstlerisch gestaltet werden. Elsbeth Arlts entwarf eine Schriftinstallation, die im März 2005 mit eigens angefertigten Edelstahl-Buchstaben auf den Sichtbeton-Unterzügen der Lichthöfe realisiert wurde. Am 17. Juli 2015 starb Elsbeth Arlt im Alter von 67 Jahren in Flensburg.

pp

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.