direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Inhalt des Dokuments

Lehre & Studium

Adventsknobeleien vom MATHEON

Freitag, 14. November 2014

Weihnachten steht fast wieder vor der Tür und damit natürlich auch, wie bereits seit elf Jahren, der traditionelle mathematische Adventskalender des Forschungszentrums MATHEON. Auch diesmal verbergen sich hinter den 24 Türchen im Internet anspruchsvolle Matheaufgaben, und natürlich gibt es für möglichst viele gelöste Aufgaben wieder wertvolle Preise. Seit Anfang November kann man sich bereits für die Teilnahme registrieren. Am 1. Dezember 2014 öffnet sich dann pünktlich um 18 Uhr das erste Türchen. Die Aufgaben sind überwiegend von MATHEON-Mitgliedern und beschäftigen sich mit Problemen aus deren Forschungsgebieten. Einige hat das niederländische Forschungszentrum AMI beigesteuert. Der Schwierigkeitsgrad orientiert sich am Stoff der Oberstufenklassen. 2013 nahmen am mathematischen Adventskalender etwa 12 000 Menschen aus über 50 Ländern teil. Und wem die Aufgaben des MATHEON-Kalenders noch zu schwierig sind, der kann sich an einem der beiden Kalender der Deutschen Mathematiker-Vereinigung für die Klassenstufen 4–6 oder 7–9 beteiligen und so für eine Teilnahme am „großen“ Kalender im nächsten Jahr üben. Die Preisverleihung findet am 23. Januar 2015 im Audimax der TU Berlin statt.

www.mathekalender.de

tui "TU intern" November 2014

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.