direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Inhalt des Dokuments

Innenansichten

„Wir sind TU Berlin – Ehrung 2014“

Freitag, 14. November 2014

Preis für engagierte TU-Mitglieder – Freundesgesellschaft stiftet 1200 Euro

Auf vielfältigen Wegen möchte das neue Präsidium die interne Kommunikation intensivieren. Neben den Sprechstunden der einzelnen Präsidiumsmitglieder und den regelmäßig stattfindenden „Runden Tischen“, zu denen der Präsident, Prof. Dr. Christian Thomsen, zusätzlich einlädt, sollen mit zwei Preisen besondere Leistungen von Mitgliedern der TU Berlin ausgezeichnet werden. „Neben dem Preis ,Fair für Familie‘, der im Juli 2014 erstmalig vergeben wurde, schreiben wir nun den Preis ,Wir sind TU Berlin‘ aus, der sich an alle Sonstigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie technischen Angestellten richtet“, so Christian Thomsen. „Mit diesen Angeboten möchten wir einerseits allen TU-Mitgliedern die Gelegenheit zum Austausch mit uns geben, andererseits möchten wir damit herausragende Leistungen und ein hohes Engagement einzelner TU-Mitglieder würdigen und auszeichnen.“ Mit dem Preis soll neben einer guten internen Kommunikation vor allem auch das Zusammengehörigkeitsgefühl befördert werden. Nomen est omen – „Wir sind TU Berlin“ heißt der Preis daher. Unterstützt wird das Präsidium durch die Gesellschaft von Freunden der TU Berlin, die jährlich ein Preisgeld in Höhe von insgesamt 1200 Euro stiftet. Gewürdigt werden sollen Personen, die in herausragender Weise in den Büros, Laboren und Werkstätten zum Fortkommen der Universität beitragen. Gesucht werden TU-Mitglieder, die sich für die Sache der Universität sehr engagiert einsetzen, die Projekte und Angebote für andere Zielgruppen, zum Beispiel Studierende, beispielhaft voranbringen, eigene Verbesserungsvorschläge erarbeiten, sich durch eine hohe Teamfähigkeit auszeichnen und als „gute Seele“ des Fachgebietes, der Fakultät oder der Einrichtung fungieren. Zur Jury gehören Dr. Kristina R. Zerges, Vorstandsmitglied der Freundesgesellschaft, Prof. Dr. Günther Clauss, und Stefanie Terp, Pressesprecherin der TU Berlin. Die feierliche Preisvergabe wird auf dem Neujahrsempfang Ende Januar 2015 stattfinden. Vorschläge können bis zum 28. November 2014 eingereicht werden.

tui "TU intern" November 2014

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.