direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Inhalt des Dokuments

Internationales

Berlin trifft Krakau

Freitag, 14. November 2014

Zusammenarbeit soll ausgeweitet werden

Lupe [1]
Kazimierz Furtak, Rektor der TU Krakau – oben das Hauptgebäude – zu Gast in der TU Berlin
Lupe [2]

Ihre 40-jährige erfolgreiche Zusammenarbeit begingen TU Berlin und TU Krakau Mitte Oktober mit einem Symposium, dem 20. im Bereich „Chemical Engineering and Plant Design“. TU-Präsident Prof. Dr. Christian Thomsen empfing eine Delegation der TU Krakau, angeführt vom Rektor der TU Krakau, Prof. Dr. Kazimierz Furtak.

Über bestehende politische Grenzen hinweg hatten die beiden Begründer der Partnerschaft, die Verfahrenstechnik-Professoren Heinz Brauer (TU Berlin) und Michał Dylag (TU Krakau) 1976 den wissenschaftlichen Austausch initiiert. In den vergangenen 20 Jahren koordinierte Prof. Dr. Günter Wozny, Fachgebiet Dynamik & Betrieb technischer Anlagen, die Kooperation und konnte ein deutsch-polnisches Doppeldiplom etablieren sowie einen ständigen Austausch von Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern initiieren. Nun wurde der Staffelstab erneut weitergegeben an Prof. Dr. Matthias Kraume, Fachgebiet Verfahrenstechnik und Mitglied des Exzellenzclusters UniCat. Geplant ist außerdem, die Kooperation um das Thema „Smart Cities“ zu erweitern. Hier engagieren sich bereits Prof. Elke Pahl-Weber, TU-Fachgebiet Bestandsentwicklung und Erneuerung von Siedlungseinheiten, sowie Prof. Dr.-Ing. Paul Uwe Thamsen, TU-Fachgebiet Strömungsmechanik und Technische Akustik.

tui "TU intern" November 2014

------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.
Copyright TU Berlin 2008