TU Berlin

TUB-newsportalHochkompetent und engagiert

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Menschen

Hochkompetent und engagiert

Montag, 29. Juli 2019

Goldene Ehrennadel für die TU-Juristin Ulrike Schmidtberg

Lupe

Sie ist das 40. TU-Mitglied in der Reihe der besonders verdienten Mitarbeiter*innen der TU Berlin, das seit 2001 aus der Hand des Präsidenten die Goldene Ehrennadel der TU Berlin erhielt. Am 14. Juni 2019 ehrte TU-Präsident Prof. Dr. Christian Thomsen die Juristin Ulrike Schmidtberg, die sich nach jahrzehntelanger Tätigkeit von der TU Berlin in den Ruhestand verabschiedete. Ulrike Schmidtberg gestaltete mit ihrem großen Erfahrungsfundus in der Forschungsverwaltung und als Juristin bedeutende strategische Kooperationen für die Universität maßgeblich mit. Zunächst leitete sie das Referat für Forschungsangelegenheiten, baute die Stabsstelle für Institutionelle Kooperationen auf und beriet das Präsidium in übergeordneten strategischen Belangen. „Ihr unermüdlicher Einsatz zum Wohl der TU Berlin hatte stets auch die Interessen der Wissenschaftler*innen im Blick“, wurde ihr bei der Ehrung bescheinigt. Zu ihren besonderen Verdiensten zählten auch ihre maßgebliche Mitwirkung, mit bis heute ausstrahlendem Erfolg, an den Vertragsbausteinen „Berliner Vertrag“ für Auftragsforschung und Forschungskooperationen zwischen Berliner Hochschulen und Großindustrie sowie die Pflege eines großen Netzwerks zu Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen im In- und Ausland.
„Frau Schmidtberg sieht das große Ganze und den Konnex zwischen Forschung und gesellschaftlicher Verantwortung“, so der Präsident, und er fügte hinzu: „Über Jahrzehnte wusste sie hochkompetent und stets charmant zu verhandeln.“ So war es schließlich auch in der Urkunde, die ihr überreicht wurde, zu lesen.
Zuletzt hatte Ulrike Schmidtberg die kommissarische Leitung der Stabsstelle Berufungen und strategische Kooperationen der TU Berlin inne und hat diese auch über ihren Ruhestand hinaus weitergeführt. „Mit ihrem großen Engagement, unendlichem Wissen und Erfahrungen hat sie einen unschätzbaren Wert für die TU Berlin geschaffen“, so Christian Thomsen. 

Patricia Pätzold, "TU intern" Juli 2019

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe