TU Berlin

TUB-newsportaltui0113: Gold für zwei Mathematiker

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Menschen

Gold für zwei Mathematiker

Montag, 28. Januar 2013

TU Berlin ehrt Volker Mehrmann und Christof Schütte

Volker Mehrmann
Lupe

Mit der „Goldenen Ehrennadel“ für Prof. Dr. Volker Mehrmann und der „Goldenen Ehrenmedaille“ für Prof. Dr. Christof Schütte würdigte die TU Berlin am 21. Januar 2013 das jahrelange Engagement beider Wissenschaftler für die nationale wie internationale Sichtbarkeit der Berliner Mathematik.

Die beiden Mathematiker haben einen wichtigen Beitrag zur erfolgreichen Beantragung des Einstein-Zentrums für Mathematik (ECMath) geleistet.

Volker Mehrmann von der TU Berlin ist unter anderem Sprecher des DFG-Forschungszentrums MATHEON und Präsident der Gesellschaft für Angewandte Mathematik und Mechanik. In diesen Funktionen hat er maßgeblich zum Ansehen der TU Berlin im In- und Ausland beigetragen.

Christof Schütte
Lupe

Christof Schütte von der FU Berlin hat als stellvertretender Sprecher der Berlin Mathematical School und Leiter des Innovationslabors „Math for Diagnostics“ entscheidend das internationale Renommee der Berliner Universitäten auf dem Gebiet der Mathematik geprägt.

Mit der Ehrenmedaille der TU Berlin werden externe Persönlichkeiten, die sich um die Universität verdient gemacht haben, geehrt. Die „Goldene Ehrennadel“ erhalten besonders verdiente TU-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter.

tui / Quelle: Hochschulzeitung "TU intern", 1/2013

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe