direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Menschen

Exzellentes Doppeldiplom

Montag, 28. Januar 2013

Die Deutsch-Französische Hochschule (DFH) zeichnete neun Absolventen und Doktoranden in der französischen Botschaft in Berlin im Beisein des Botschafters Maurice Gourdault-Montagne aus. Unter den Preisträgern ist Mathieu Grochowski, der im Rahmen eines durch die DFH geförderten Doppeldiplomprogramms den Master Regenerative Energiesysteme an der TU Berlin und der École Centrale Paris mit sehr guten Ergebnissen abschloss. Er erarbeitete eine Wirtschaftlichkeitsanalyse für das französische Stadtplanungsprojekt „Bordeaux-Euratlantique“. Mathieu Grochowski, geboren 1986, erhielt 2008 sein Diplom in Wirtschaftsingenieurwissenschaften an der École Centrale Paris. Seinen Master Regenerative Energiesysteme absolvierte er 2011 im Rahmen des DFH-Programms „TIME“ (Top Industrial Managers for Europe) an der Technischen Universität Berlin und der École Centrale Paris. Berufliche Erfahrungen sammelte er bereits im britischen Aberdeen und in Paris. Derzeit ist er in Deutschland bei einem Hersteller von Offshore-Windkraftanlagen beschäftigt. Der Exzellenzpreis ist mit 1500 Euro dotiert.

tui / Quelle: Hochschulzeitung "TU intern", 1/2013

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.