TU Berlin

TUB-newsportaltui0712: Ehrung für Joachim Milberg

Page Content

to Navigation

There is no English translation for this web page.

Menschen

Ehrung für Joachim Milberg

Freitag, 13. Juli 2012

Am 14. September 2012 wird Prof. Dr.-Ing. Dr. h. c. mult. Dr.-Ing. E. h. mult. Joachim Milberg mit dem Georg-Schlesinger-Preis des Landes Berlin für Produktionstechnik ausgezeichnet. Milberg promovierte 1971 an der TU Berlin. Nach einer herausragenden wissenschaftlichen Karriere an der TU München, der ETH Zürich und der TU Berlin war er von 1993 bis 2002 Vorstand der BMW AG und ist heute Aufsichtsratsvorsitzender des Unternehmens sowie Gründungspräsident der Akademie der Technikwissenschaften „acatech“. Der Preis, heute maßgeblich finanziert von der TSB Technologiestiftung Berlin, wird zu Ehren des Produktionsforschers Georg Schlesinger seit 1979 alle drei Jahre für herausragende wissenschaftliche Leistungen auf dem Gebiet der Produktionstechnik verliehen. Den Vorsitz des internationalen Kuratoriums führt Prof. Dr. h. c. Dr.-Ing. Eckart Uhlmann vom Institut für Werkzeugmaschinen und Fabrikbetrieb (IWF) der TU Berlin.

tui / Quelle: Hochschulzeitung "TU intern", 7/2012

Clara-von-Simson-Preis verliehen

Cornelia Junghans, Leslie Leben, Maria Wuithschick und Lena-Marie Ritte werden am 13. Juli mit dem Clara-von-Simson-Preis ausgezeichnet, mit dem jährlich die besten Abschlussarbeiten von Absolventinnen, vorrangig aus den Natur- und Technikwissenschaften, geehrt werden. Der mit 6000 Euro dotierte Preis wird durch die Zentrale Frauenbeauftragte der TU Berlin ausgelobt. Cornelia Junghans (Physik) erhielt den ersten Preis von 2500 Euro, Leslie Leben (Mathematik) den zweiten Preis und 1500 Euro, Maria Wuithschick (Chemie) und Lena-Marie Ritte (Elektrotechnik) zwei dritte Preise und jeweils 1000 Euro.

bk / Quelle: Hochschulzeitung "TU intern", 7/2012

Navigation

Quick Access

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe