direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Menschen

Verstorben

Freitag, 11. Mai 2012

Prof. Dr. Torsten Schlak

Lupe

Einen großen Verlust musste die Fakultät I Geisteswissenschaften hinnehmen und mit ihr die ganze Universität. Am 11. April verstarb überraschend Prof. Dr. Torsten Schlak. Erst vor drei Jahren war Torsten Schlak im Alter von 39 Jahren an die TU Berlin berufen worden und übernahm das Fachgebiet Deutsch als Fremdsprache und mit ihm die Bereiche Deutsch als Zweitsprache, Fachdidaktik Deutsch und Englisch. Kurz darauf wurde er auch wissenschaftlicher Leiter der Zentraleinrichtung Moderne Sprachen (ZEMS). Torsten Schlak strebte unermüdlich danach, das Fachgebiet neu zu positionieren und damit auch der Fremdsprachenforschung und -didaktik neue Impulse zu geben. Er trieb den fachsprachlichen Schwerpunkt des Studiengebiets und damit die Anbindung an die technischen Studiengänge der TU Berlin wesentlich voran. Auch sein Engagement in der ZEMS trug in seiner kurzen Wirkungszeit reiche Früchte. „Seiner Initiative und besonderen Weltoffenheit verdanken wir auch zahlreiche Kooperationen und Forschungsprojekte mit nationalen und internationalen Universitäten, insbesondere die dauerhafte Etablierung des Doppelmasters in Deutsch als Fremdsprache und China Studies in Zusammenarbeit mit der Zheijang University in Hangzhou/China und die Kooperation mit dem Department of Second Language Studies an der University of Hawaii“, so Prof. Dr. Evelyn Röttger vom Fachgebiet Deutsch als Fremdsprache im Namen der Studierenden, Doktoranden und Mitarbeiter, bei denen er als ambitionierter, sehr engagierter und kollegialer Fachgebietsleiter gleichermaßen beliebt war. Das letzte von Torsten Schlak angestoßene Forschungsprojekt zur Fachsprache des Tourismus in Kooperation mit der Universidad de las Islas Baleares in Palma de Mallorca wird in seinem Gedenken weitergeführt.

tui / Quelle: Hochschulzeitung "TU intern", 5/2012

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.