direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Menschen

Exzellent forschen für das Klima

Donnerstag, 14. Juli 2011

Johann Köppel
Johann Köppel erläutert die Aufgaben des KIC
Lupe

Prof. Dr. Johann Köppel, Fachgebiet Umweltprüfung und Umweltplanung, ist der TU-Sprecher des europäischen "Climate-KIC", bei dem die TU Berlin ein Kern-Konsortialpartner ist. Dem persönlichen Engagement Johann Köppels bereits in seiner Funktion als Vizepräsident für Forschung sei die erfolgreiche Einwerbung des europäischen Klima-Exzellenzclusters für die TU Berlin zu großen Teilen zu verdanken, sagte TU-Präsident Jörg Steinbach bei der Übergabe der Urkunde. "KIC" bezeichnet die europäischen Exzellenzcluster "Knowledge and Innovation Communities", die in einem Wettbewerb des European Institute for Innovation and Technology (EIT) der Europäischen Kommission Ende Dezember 2010 identifiziert worden sind. Mit der Beteiligung an zwei der drei KICs (EIT ICT Labs, Inno Energy und Climate-KIC) war die TU Berlin in diesem Wettbewerb überdurchschnittlich erfolgreich. Sowohl im EIT ICT Lab als auch im Climate-KIC ist die Universität Kernpartner.

"Im Climate-KIC wollen wir uns um vier Themenbereiche kümmern", erklärt Johann Köppel. "Das sind CO2-arme Produktionssysteme und Städte, adaptives Wasser- und Landnutzungsmanagement sowie die Adressierung treibender Kräfte des Klimawandels. Am Ende des Tages geht es dabei stets um Lösungen: Produkte und Services."

pp / Quelle: "TU intern", 7/2011

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Auxiliary Functions

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.