direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Menschen

Meldungen

Dienstag, 07. April 2009

Vorstand der Technion-Gesellschaft

/tui/  Die Deutsche Technion-Gesellschaft e. V. wählte auf ihrer Mitgliederversammlung und gleichzeitig 52. Vorstandssitzung den Chemiker und TU-Professor Dr. Roderich Süßmuth vom Institut für Chemie, Fachgebiet Organische Chemie, zum Mitglied des Vorstandes. Neben Süßmuth wurden Prof. Dr. Dr. Rolf Gartz, Mayen, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Eduard-Rhein-Stiftung, sowie Dr.-Ing. Martin Grabert, Brüssel (Direktor von COST), gewählt. Die Amtszeit geht bis zum 31. 12. 2012.

Gastprofessor in Nanjing

/tui/ Am 19. 12. 2008 wurde Prof. Dr.-Ing. Peter Mnich, Fachgebiet Betriebssysteme elektrischer Bahnen am Institut für Land- und Seeverkehr (ILS) der TU Berlin, zum Gastprofessor der Nanjing University of Science and Technology (NJUST), China, ernannt. Die NJUST wurde 1953 gegründet und bietet in acht Fakultäten und einem Department überwiegend ingenieurwissenschaftliche Studiengänge an, in denen etwa 20400 Studierende eingeschrieben sind.

Berufung in Senatskommission

/tui/  Prof. Dr. Martin Jekel, Fachgebiet Wasserreinhaltung und Sprecher des Innovationszentrums "Wasser in Ballungsräumen", wurde vom Präsidenten der Deutschen Forschungsgemeinschaft Matthias Kleiner in die DFG-Senatskommission für Wasserforschung berufen. Seine erste Amtszeit beträgt zwei Jahre.

Bester Vortrag über Schiffsdynamik

/tui/ Auf dem Sprechtag "Students meet Industry" der Schiffbautechnischen Gesellschaft e. V. an der TU Rostock präsentierte Matthias Dudek, studentischer Mitarbeiter am Fachgebiet Meerestechnik der TU Berlin, seine Studienarbeit und wurde anschließend für den besten Vortrag ausgezeichnet. Sein Thema lautete "Verifizierung von Flachwassereffekten bei großmaßstäblichen Untersuchungen der Schiffsdynamik in geringen Wassertiefen".

Internationale Standards für die Umwelt

/tui/ Zum neuen Präsidenten des Ökobilanzausschusses des Technischen Komitees Umweltmanagement der ISO (International Organisation of Standardization, Canada) wurde in Bogotá Prof. Dr. Matthias Finkbeiner gewählt. Er vertritt an der TU Berlin das Fachgebiet Systemumwelttechnik. Die ISO-Standards und deren Analyse-Werkzeuge werden in zunehmendem Maße von Industrie und Regierungen als Entscheidungshilfe in verschiedenen Bereichen des Umweltmanagements genutzt.

Ausgezeichnete Regelung

/tui/ Mit dem ABICOR-Innovationspreis, der alle zwei Jahre neue Ideen und Entwicklungen auf dem Gebiet des Lichtbogenschweißens und -schneidens fördert, wurde eine Forschergruppe um Dr.-Ing. Gerd Heinz und Dipl.-Ing. Frank Hofmann, Fachgebiet Füge- und Beschichtungstechnik im Institut für Werkzeugmaschinen und Fabrikbetrieb der TU Berlin, ausgezeichnet. Die Forscher arbeiten in einem Gemeinschaftsvorhaben der Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik (GfaI) zusammen mit Dipl.-Phys. Gregor Gött und Dr. Heinz Schöpp vom Leibniz-Institut für Plasmaforschung und -technologie (INP) in Greifswald. Sie erhielten gemeinsam den 3. Preis (2000 Euro) für ihre Arbeit "Echtzeit-Spektralregler für Pulsschweißmaschinen".

Ehrenprofessur in China

/tui/ Die letzte TU intern-Ausgabe meldete, dass Prof. Dr. Volker Schindler eine Ehrenprofessur an der TU Dalian in Korea erhalten habe. Die TU Dalian liegt natürlich in China. Die Redaktion entschuldigt sich für diesen Fehler.

/ Quelle: "TU intern", 4/2009

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.