direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Menschen

Meldungen

Montag, 15. Dezember 2008

Deutsch-polnische Verständigung

/tui/Prof. Dr. Rita Süssmuth, Bundestagspräsidentin a.D. (1988–1998) und TU-Kuratoriumsmitglied erhielt Ende November 2008 den Viadrina-Preis 2008 der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder). Die Viadrina ehrt damit Persönlichkeiten und Initiativen, die sich um die deutsch-polnische Verständigung verdient machen, und wird bereits zum zehnten Mal vergeben. Rita Süssmuth ist seit 2005 Präsidentin des Deutschen Poleninstituts (DPI).

BDI-Präsident gewählt

/tui/Am 1. Januar 2009 tritt Hans-Peter Keitel die Nachfolge von Jürgen R. Thumann als Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e.V. an. Der ehemalige Chef der Hochtief AG, RWE-Vorstand und TU-Honorarprofessor wurde am 24. November 2008 in geheimer Abstimmung zum BDI-Präsidenten gewählt.

Festschrift zum 75. Geburtstag von Jürgen Kromphardt

/tui/Anlässlich seines 75. Geburtstages am 25. November wurde Prof. Dr. Jürgen Kromphardt, emeritierter TU-Professor im Institut für Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftsrecht sowie ehemaliges Mitglied im Rat der Wirtschaftsweisen der Bundesregierung, eine besondere Festschrift überreicht: „Aus gesamtwirtschaftlicher Sicht“ ist der Titel, der die Beiträge über gesamtwirtschaftliche Fragen von 33 Kollegen und Freunden vereint. Viele davon sind Mitglieder der von Jürgen Kromphardt initiierten und 2003 gegründeten Keynes-Gesellschaft.

ZEK mit neuer Leitung

Ulrike Strate
Lupe

/tui/Neue Leiterin der Zentraleinrichtung Kooperation (ZEK) ist seit Oktober 2008 Dipl.-Päd. Ulrike Strate (Foto). Sie folgt Dr. Wolfgang Neef, der in den Ruhestand ging. Ulrike Strate war von 2002 bis 2008 Vizepräsidentin für Lehrerbildung und wissenschaftlichen Nachwuchs.

Hermann-Appel-Preis für zwei TU-Absolventen

/tui/Sieben angehende Ingenieure des Automobilbaus, darunter zwei TU-Absolventen, wurden Ende November mit dem Hermann-Appel-Preis 2008 ausgezeichnet, der mit insgesamt 18 000 Euro dotiert ist. Im Fachgebiet Antriebsstrangentwicklung erhielt die Diplomarbeit von Dipl.-Ing. Florian Dost den Preis. Er beschäftigte sich mit Kraftstoffen aus Pflanzenöl. Dr.-Ing. Ingo Friedrich wurde für seine Dissertation ausgezeichnet, die sich mit Motorprozess-Simulation in Echtzeit befasste.

Quelle: "TU intern", 12/2008

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Auxiliary Functions

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.