direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Menschen

Anerkennung in Japan

Montag, 13. Oktober 2008

Großer Erfolg für den Sonderforschungsbereich Nanophotonik der TU Berlin: Gleich vier Beiträge von SFB-Doktoranden wurden anlässlich des "International Nano-Optoelectronic Workshop" in Tokio ausgezeichnet. Alljährlich finden sich Doktoranden aus aller Welt auf Initiative der University of California, Berkeley, für zwei Wochen zum "International Nano-Optoelectronic Workshop"(iNOW) an wechselnden großen Zentren der Forschung zusammen. In diesem Jahr präsentierten rund 130 ausgewählte Doktoranden aus Japan, Deutschland, China, Korea, Russland, Schweden und den Vereinigten Staaten im August ihre Arbeiten in Tokio. 2007 fand das Treffen in Peking statt, 2009 wird die TU Berlin Gastgeberin sein. Die zwanzig besten Forschungsbeiträge werden jährlich prämiert.

Der Sonderforschungsbereich (Sfb) 787 "Halbleiter-Nanophotonik: Materialien, Modelle, Bauelemente" hatte im Rahmen seines Graduiertenkollegs acht Doktoranden nach Japan gesandt. Vier davon wurden ausgezeichnet. Die SFB-Doktoranden waren damit überdurchschnittlich erfolgreich.

tui / Quelle: "TU intern", 10/2008

"TU intern" Oktober 2008

  • Online-Inhaltsverzeichnis [1]
  • Hochschulzeitung "TU intern" - Oktober 2008 [2]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.
Copyright TU Berlin 2008