TU Berlin

TUB-newsportalAmerikanischer Exzellenz-Preis

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Menschen

Amerikanischer Exzellenz-Preis

Dienstag, 17. Juni 2008

Seit 22 Jahren wird an der Perdue School of Business der Salisbury University, Maryland, USA, der "Bernstein Achievement Award for Excellence" vergeben. Der mit 5000 US-Dollar dotierte Preis ging jetzt erstmals an Nicht-Amerikaner: Tobias Rosenberg und Henry Widera, Studenten des Wirtschaftsingenieurwesens an der TU Berlin, die über ein Austauschprogramm ein Jahr lang im MBA-Programm der Perdue School studieren. Sie entwickelten für einen Wettbewerb unter 23 Businessplänen das nachhaltige Konzept "Do your Bit" für ein Recyclingunternehmen in Maryland. Die außergewöhnliche Preisvergabe fand große Beachtung in den regionalen Medien. Betreut wird das Austauschprogramm von Professor Dr. Volker Trommsdorff (Fachgebiet BWL/Marketing I).

tui / Quelle: "TU intern", 6/2008

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe