direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Studium und Lehre

Die Freiheit zum Studieren - Sechs Geflüchtete erzählen vom Ankommen

Seit dem Wintersemester 2015/16 unterstützt die TU Berlin mit dem Programm In(2)TU Berlin Geflüchtete auf ihrem Weg ins Studium. Viele Einzelschicksale mit ganz unterschiedlichen Herausforderungen sind darunter. Die Allgemeine Studienberatung begleitet die Geflüchteten von Anfang an und ermöglicht mit dem Programm In(2)TU Berlin die Teilnahme an speziellen MINT-Sprachkursen und ein Gaststudium. Der Sprachkurs vom Studienkolleg der TU Berlin bereitet auf ein Studium der Ingenieur- und Naturwissenschaften vor, und in dem Gaststudium können Geflüchtete an Lehrveranstaltungen der TU Berlin teilnehmen und Leistungspunkte erwerben – noch bevor alle Zugangsvoraussetzungen erfüllt sind. Ziel ist es, Geflüchteten möglichst schnell einen (Wieder-)Einstieg in das Studium zu ermöglichen.

Sechs Geschichten von Geflüchteten erzählen von ihrem ganz persönlichen Ankommen an der TU Berlin. Mehr im e-Paper auf Seite 5.

Anna Groh, "TU intern" 9. Oktober 2017

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.