TU Berlin

TUB-newsportalNeu aufgestellt: das China Center der TU Berlin

Page Content

to Navigation

There is no English translation for this web page.

Lehre und Studium

Neu aufgestellt: das China Center der TU Berlin

Sigrun Abels leitet das neue China Center
Lupe

Verjüngt und modernisiert präsentierte sich das China Center der TU Berlin bei einer Feier zu seiner Neuaufstellung Anfang Juli: Ab dem Wintersemester wird das Center for Cultural Studies on Science and Technology in China, wie es nun heißt, sein bisheriges Lehr- und Forschungs­profil durch ein zusätzliches Studienangebot zum Erwerb von China-Kompetenzen für Studierende des Wirtschaftsingenieurwesens erweitern. Es umfasst allgemeine Landeskunde, Wissenschafts- und Technikkultur des modernen wie des traditionellen China sowie wirtschaftswissenschaftliche Aspekte und beinhaltet auch den Erwerb von Sprachkenntnissen sowie einen China-Aufenthalt. Das Modul wird mit einem Zertifikat abgeschlossen. Zur Neuaufstellung gratulierten auch Prof. Dong Qi, Gesandter-Botschaftsrat der Bildungsabteilung der chinesischen Botschaft, sowie Dr. Christian Bode, DAAD-Beauftragter des Chinesisch-Deutschen Hochschulkollegs (CDHK) der Tongji-Universität in Schanghai. Geleitet wird das neue China Center von Dr. Sigrun Abels.

www.china.tu-berlin.de

Navigation

Quick Access

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe