direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Studium & Lehre

Portal nach Wunsch

Freitag, 11. Mai 2012

„MyDesk“ bietet Studierenden Vernetzung und Information

Lupe

Die Semestervorbereitung ist insbesondere für Studienanfänger keine leichte Aufgabe. Sie stehen dem riesigen Uni-Campus, den Vorlesungsangeboten und neuen Regelungen oft noch orientierungslos gegenüber. Hilfestellung bietet das neue Informations- und Kommunikationsportal „myDESK“ des TU-Zentrums für Multimedia in Lehre und Forschung (MuLF): Es gibt Studierenden, die sich beim IT-Service-Center der TU Berlin „tubIT“ angemeldet haben, die Möglichkeit, sich mit wenigen Klicks schnell und unkompliziert ihren individuellen Stundenplan zusammenzustellen, Informationen zu merken, zu kommentieren oder zu bewerten. Viele Angaben sind bei „myDesk“ mit anderen Diensten verknüpft, so etwa Gebäudeangaben mit der Campus-Übersicht. Mit der Informationssammlung „Unipedia“ für alle Belange der Studierenden können die Neulinge Wissen teilen und sich gegenseitig im Uni-Alltag unterstützen – schließlich wissen Studierende selbst am besten, wo es hakt und was sie im Studium weiterbringt. In Kürze wird daher das Editieren nach Wikipedia-Vorbild möglich sein.

Zehn Prozent der Studierenden haben „myDESK“ seit Semesterstart genutzt, mehr als 20 000 Besuche verzeichnete das Portal, insbesondere bei der Semesterplanung. Das Feedback belegt die positive Aufnahme und den erlebten Mehrwert des Web-2.0-Studierendenportals. Auch zahlreiche Verbesserungsvorschläge konnten schon umgesetzt werden wie zum Beispiel die Übernahme der Tutoriumstermine aus dem Moses-Konto, wo die Daten der Studierenden verwaltet werden. Vielfach gewünscht werden auch die Übernahme der Termine aus dem Hochschulsport, Schnittstellen für den Kalender sowie Optimierungen in der Darstellung – daran wird derzeit gearbeitet, ebenso wie an weiteren Funktionen des Kalenders und dem Ausbau der Community- und Vernetzungs-Funktionen wie der Integration des Moses-Forums sowie der Anbindung an die E-Learning-Plattform ISIS. Studierende sind daher aufgefordert, das Portal weiterhin ausgiebig zu testen und ein Feedback zu geben, um eine Weiterentwicklung in ihrem Sinne sicherzustellen. Auch für die aktuelle Nutzerumfrage, ebenfalls über das Portal zu finden, hofft das „myDESK“-Team auf rege Beteiligung.

http://mydesk.mulf.tu-berlin.de

Michael Jeschke, M. Sc., MuLF / Quelle: Hochschulzeitung "TU intern", 5/2012

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.